15.10.2021

Comic-Lesung: Stars and Strips #2

Mia Oberländer und Maki Shimizu

Freitag, 15. Oktober 2021, 19 Uhr 

in der Kantine des KuBa

Nach dem großen Erfolg der ersten „Stars and Strips“-Veranstaltung mit dem SQUASH-Kollektiv aus Leipzig, präsentiert das KuBa – Kulturzentrum am Eurobahnhof nun die zweite Comic-Lesung dieser Reihe. Zu Gast sind dieses Mal die Comic-Zeichnerinnen Mia Oberländer aus Hamburg und Maki Shimizu aus Berlin im KuBa.

Mia Oberländer liest aus ihrer Bachelorarbeit und ersten Buchveröffentlichung „Anna“, für die sie 2021 den Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung gewann. Darin erzählt sie von drei Generationen außergewöhnlich großer Frauen. Mit ihrer Andersartigkeit gehen die drei Annas unterschiedlich um, was auch ihre Beziehungen untereinander prägt. In virtuosen Bildern und mit subtilem Humor erzählt Mia Oberländer vom Groß- und Anderssein in unserer kleinkarierten Welt.

Maki Shimizu liest aus ihrem Werk „Über Leben“, das von den Freund*innen Maki-Maus und dem Kater Adagio handelt, die es mit existentiellen Problemen und einer drastischen Mieterhöhung zu tun bekommen.

Die Comic-Lesung ist eine Veranstaltung im Rahmen der „Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse“. Diese findet von Mittwoch, 13. Oktober, bis Samstag, 16. Oktober, im KuBa – Kulturzentrum am Eurobahnhof statt. Mehr Informationen unter www.buchmesse-saarbruecken.eu.

Mia Oberländer, geboren 1995 in Ulm, lebt seit 2015 in Hamburg. Derzeit studiert sie in der Masterklasse von Anke Feuchtenberger an der HAW, arbeitet für den Norddeutschen Rundfunk als Multimedia-Assistentin und ist an der Organisation des Hamburger Comicfestivals beteiligt.

Maki Shimizu, 1981 geboren in Tokyo, lebt in Berlin. Mit einem Zitat von Picasso “Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit erkennen Iässt” fing sie ihre Reise in der Bildenden Kunst an und entschied sich, Künstlerin zu werden. In Japan studierte sie Freie Kunst mit Schwerpunkt Drucktechnik. Danach absolvierte sie ein Studium in Graphic Design an der FH Bielefeld. Seit 2006 arbeitet sie als Comiczeichnerin und Illustratorin. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung per E-Mail an info@kuba-sb.de bis Mittwoch, 13. Oktober, ist erforderlich. Für die Teilnahme ist ein tagesaktueller negativer Coronatest oder ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder über eine Genesung notwendig.

Der Eintritt ist frei.

KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof 
Europaallee 25
66113 Saarbrücken

www.kuba-sb.de
www.facebook.com/Kuba.Kulturzentrum.Saarbruecken