06.04.2019

Poetry Slam im Saarrondo

Verlegung von der KuBa-Kantine wegen der großen Nachfrage

Samstag, 6. April 2019, 20 Uhr


Zwölf Wortakrobaten betreten am 6. April die Bühne im Saarrondo, um sich in Wortgefechten dichterisch zu messen. Erlaubt ist (fast) alles, was den Poeten in sieben Minuten über die Lippen kommt: Es darf gegrunzt, geflüstert und geschrien, gesäuselt, gehaucht und – zumindest zitathaft – gesungen werden. Am Ende kürt das Publikum per Applausbarometer, wer als Sieger aus dem Wettstreit hervorgeht. Der Poetry Slam findet im Rahmen des Lesefestivals erLesen statt.

Den Wettbewerb bestreiten elf Slamer*innen: Nelia Dorscheid, Andrea Maria Fahrenkampf, Fabian Heise, Mark Heydrich, Yvonne Lachmann, Mark Heydrich, Bernd Nixdorf, Irina Rosenau (alle aus Saarbrücken), Natascha Denner (Tomsk, Russland), Lea Sophie Keller (Trier) und als Zweierteam Manuel Striebel und Anzhelika Konovalova (Ulm). Vanessa Bender komplettiert als sogenanntes Opferlamm das Dichterdutzend. Sie heizt dem Publikum zu Beginn ordentlich ein, tritt aber außerhalb des Wettbewerbs an.

Die Moderation übernimmt Christoph Endres, der den eingefleischten Slam-Fans aus dem Dichterdschungel bekannt sein dürfte.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde der Poetry Slam vom KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof in die Räumlichkeiten des Saarrondo verlegt, die sich ebenfalls auf dem Gelände „Quartier EuroBahnhof“ befinden. Karten für die Veranstaltung sind in der Geschäftsstelle des KuBa erhältlich. Reservierungen werden unter info@kuba-sb.de oder Tel. 0681 959-1200 entgegengenommen.

Vorverkauf: 7 €
Abendkasse: 8 €

Poetry Slam
im Saarrondo
Europaallee 4a
66113 Saarbrücken

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Sie.